Puma AG / Packaging

puma-packaging1.jpg
puma-packaging2.jpg
puma-packaging3.jpg
puma-packaging4.jpg
puma-packaging5.jpg
puma-packaging6.jpg

Packaging Konzept

Cognis liefert mit dem textilen Zusatzstoff „Skintex“ (siehe auch –> Skintex-Ingredient Brand-Broschüre) eine technologische Innovation, die auch in zukünftigen Sportartikeln der Puma AG zum Einsatz kommen soll. Im Rahmen dieses Joint Ventures entwickelte 804 das Verpackungskonzept und gestaltete eine Schuh- und Sockenbox sowie Verpackungen für Funktion T-Shirts. Jedes dieser Produkte wurde mit der Skintextechnologie ausgestattet und beinhaltete auch das dazugehörige Reloadspray. Gestaltungskonzept: Die Skintex-Technologie sorgt – sobald die Wärmeentwicklung beim Sportler beginnt und er anfängt zu schwitzen – durch gleichmäßige und anhaltende Abgabe von natürlichen Wirkstoffen (enthalten in hunderttausenden von Microperlen), die der Textilfaser anhaften, für eine Abkühlung der Haut. Der Grundgedanke der „Kühlung“ führte uns zu der Idee, die Puma-Verpackungen den Produkten in einer Lebensmittelkühltheke im Supermarkt nachzuempfinden. Die paradoxe Mischung von Textilpräsentation im Supermarktflair fördert dann auch innerhalb des Shop-in-Shop-Systems die nötige Aufmerksamkeit der Produkte.

realised by °visualcosmos